Eifel-Pool by Schwimmbad - Service Caster
Beratung und Verkauf rund ums Schwimmbecken
Bergstraße 20 - 53909 Zülpich - Tel. (02252) 4494 - Fax (02252) 6617 - E-Mail: Info@Eifel-Pool.de



Home   Pool   Sauna   Filteranlagen   Reinigung   Wasserpflege   Zubehör  Foto-Galerie   Angebote & Restposten   Neues

 Zubehör:

-----------------------

Abdeckungen:

 

Luftpolsterfolie

APF Rollladen

Cabrio Dome Überdachung

Isolierabdeckung von BAC

Schiebehalle

Stangenabdeckung

 

Das Beste: CoverSeal

Die Abdeckung  für alle Zeiten

-----------------------

Wärmegewinnung:

 

EPS Solar:

Info & Technik

 

Wärmepumpe:

Mida.Shine Serie

Garden PAC Invertech

-----------------------

Chlorfrei & Anlagen:

 

EasyBlue - Chlorfrei

 

Salzanlage von Sugar Valley Dosieranlage von Emec

-----------------------

Zusatzartikel:

 

Lacofrom - Whirlpooldüfte

-----------------------

Funartikel:

 

Wasserspielzeuge für alle

-----------------------

EPS-Solaranlagen

Original EPS-SOLAR- Schwimmbadheizungen

Ermittlung der erforderlichen Absorbergröße

-------------------------------------------------------------------------------------

Grundsätzlich ist bei Beheizung des Pools eine Abdeckung  (z.B. Luftpolsterfolie) erforderlich.

Bei idealer Montagefläche (Ausrichtung nach Süden, Dachneigung 25 ° bis 45 ° oder Flachdach mit ganztägiger Sonneneinstrahlung) sollte die Fläche des Absorbers ca. 60 - 80 % der Wasseroberfläche betragen (angenommene Wassertiefe 1,20- 1,50 m).

Grundsätzlich jedoch gilt: je größer umso leistungsfähiger.

Unter idealen Bedingungen liefert die Sonne ca. 800 - 850 Watt Energie pro m². Dies trifft jedoch nur unter idealen Bedingungen (Schattenfreie Einstrahlung der Sonne im Juni / Juli / August bei 35° Neigung) zu. Also nur dann, wenn relativ wenig zusätzliche Energie zur Beheizung benötigt wird.

In den Monaten April / Mai und September / Oktober, wenn die Energielieferung durch die Sonne wesentlich spärlicher ausfällt, wird jedoch erheblicher Energiebedarf (Aufheizung nach der Erstbefüllung mit Leitungswasser / Temperaturerhalt durch nächtlichen Wärmeverlust) notwendig. Deshalb sollte, wenn möglich, ein Verhältnis von 1:1 von Wasserfläche zu Absorberfläche angestrebt werden. Grundsätzlich jedoch gilt:  je größer, desto leistungsfähiger. Gerne sind wir bei der Ermittlung der Absorberfläche behilflich.

Nennen Sie uns hierzu nur die Poolgröße, Form und Verlegefläche und wir melden uns postwendet!

 -------------------------------------------------------------------------------------

Montagemöglichkeiten:

-------------------------------------------------------------------------------------

EPS-Solar-Einseitig

 -------------------------------------------------------------------------------------

Zu- und Ableitung . auf einer Seite, . links oder rechts.

-------------------------------------------------------------------------------------

EPS-Solar-Beidseitig

 -------------------------------------------------------------------------------------

Verrohrung, links und rechts

-------------------------------------------------------------------------------------

.EPS-Solar-Querrohr

-------------------------------------------------------------------------------------

Verrohrung links oder rechts mit Querrohr

-------------------------------------------------------------------------------------


Besuchen Sie auch:

 

Holzhandel-Caster, Eifel-Pool-Wellness, Caster-Center

Info      Geschäftzeiten     Impressum